Aktuelle Seite: StartseiteListe SchlagzeilenartikelHPV-Impfung und Ende der irreführenden Information

HPV-Impfung und Ende der irreführenden Information

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Folgenden Artikel habe ich unter http://www.impfschaden.info gefunden:

Wissenschaftler/innen fordern Neubewertung der HPV-Impfung und Ende der irreführenden Information

Seit Herbst 2006 können sich Mädchen und Frauen in Deutschland gegen Humane Papillom-Viren (HPV) impfen lassen. Seit dieser Zeit wird über mögliche Nebenwirkungen, die Kosten der Impfung sowie die teilweise irreführende Kampagne für die Impfung intensiv diskutiert.
Ob aber die Impfung überhaupt das leistet, was sie verspricht, wurde kaum hinterfragt. Gerade die entscheidende Frage der Wirksamkeit, im Sinne einer Senkung der Neuerkrankungen an Gebärmutterhalskrebs, ist bisher nicht ausreichend geklärt und Gegenstand unzutreffender Informationen.

Weiter hier