Aktuelle Seite: StartseiteListe sonstiger ArtikelIn den USA tobt ein Kampf um Quecksilber in Impfstoffen

In den USA tobt ein Kampf um Quecksilber in Impfstoffen

Bewertung:  / 12
SchwachSuper 
Gefunden auf http://freepage.twoday.net


In den USA tobt ein Kampf um Quecksilber in Impfstoffen

Anmerkung von Barbara Loe Fisher: "Quecksilber ist ein Nervengift. In zahlreichen Ländern der Erde wird das Quecksilber aus Giftstoff aus Trinkwasser und Luft ent- fernt, da es das Gehirn schädigen kann. Jede Regierung, jeder Politiker, jede medizinische und wissenschaftliche Organisation, jeder Arzt in der Regierung und ebenfalls in der WHO sollte für das Verbot eintreten, Quecksilber in den Körper von Babies zu injizieren. Mehr noch: Es sollte generell verboten sein, Gifte welcher Art auch immer unseren Kindern aus welchen Gründe auch immer zu injizieren."

Der Kampf um das Quecksilber in Impfstoffen

In der Debatte über den Einsatz des quecksilberhaltigen Konservierungsmittels Thimerosal in Impfstoffen für Kinder sind die Fronten geklärt. Während die Gesetzgeber aus 20 Bundesstaaten ein Verbot von Quecksilber in Impfstoffen befürworten, treffen sie auf den Widerstand einflussreicher Organisationen, unter ihnen auch Gruppen, die erhebliche Spenden von der Pharmaindustrie und der "Centers for Disease Control and Prevention (CDC) erhalten.

Den gesamten Artikel können Sie hier nachlesen.